Gesicht Zeigen 

Seit nunmehr 5 Jahren besteht svreihen.de in der bekannten Form. Ab dem ersten Klick war es immer mein Bestreben, den Sportverein zu unterstützen, Ereignisse zu dokumentieren und den Menschen rund um den Fußballsport in Reihen die verdiente Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu geben.

 

Mittlerweile belegen Klickzahlen und Feedback, dass das Interesse an dieser Seite über den SV Reihen und seine Anhänger hinaus geht. Das macht mich stolz.

Mit steigender Aufmerksamkeit geht aber auch eine Verantwortung einher. Verantwortung für Inhalte und für das geschriebene Wort.

 

Ich bin genau wie die Menschen in meinem Verein ein Dilettant. Sprich ein Amateur, der sich seinem Thema mit Leidenschaft und Hingabe jedoch ohne den Anspruch auf Perfektion widmet. Es wird mir nicht gelingen, Beiträge und Inhalte von stets hoher Qualität zu liefern. Außerdem sind meine Wahrnehmungen und Sichtweisen nicht zuletzt durch die Verbundenheit zu meinem Verein höchst subjektiv. Jedoch ist jeder Mensch der namentlich auf dieser Seite Erwähnung findet, immer in den Kontext Fußball gesetzt. Niemals ist Kritik hier anders zu verstehen. Mein Anspruch ist es allerdings, dass svreihen.de sich von einer oftmals eintönigen Vereinshomepage abhebt und nicht nur vorsichtig und „korrekt“ schreibt, sondern die Sprache des Fußballs spricht.

 

Grundsätzlich ist dies nur möglich, weil ich die Freiheit und das Vertrauen von den Verantwortlichen meines Vereins bekommen habe, eben wie ein Fan schreiben zu dürfen. Selbst wenn sich diese Berichterstattung punktuell auch mal kritisch gegen den eigenen Club richtet, scheint mir dieser Weg einfach allen Beteiligten um ein Vielfaches mehr Spaß zu machen.

 

Darum bitte:

Diese Seite und der Fußball lebt von Emotion und davon, dass man sich streiten und eben in der Sache und den Farben getrennt fühlen darf. Einen größeren Gefallen als eine kritische Auseinandersetzung mit meinen laienhaften Schriftzeugnissen könnt ihr mir nicht tun.

Sollte ich in einzelnen Fällen doch mal über das Ziel hinausschießen, muss dies auch Rückmeldung bei mir finden. achimoberli@gmx.de

Ansonsten wünsche ich ein wenig Freude an meinen Ausführungen und natürlich immer 3 Punkte für meinen SV.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1920 Reihen e.V.